Abspalten von Linearfaktoren

Ähnlich wie beim Satzes von Viëta, kann das Polynom



in der Linearfaktordarstellung geschrieben werden als



Die Ausdrücke in den Klammern nennt man Linearfaktoren. Die Linearfaktoren enthalten die Nullstellen \(x_1, x_2, x_3, x_4, \dots\) der Funktion. Deshalb wird die Linearfaktordarstellung auch die Nullstellenform des Polynoms genannt.

Durch Abspaltung eines Linearfaktors können mit der Polynomdivision oder dem Horner-Schema weitere Nullstellen ermittelt werden.